Archiv für Dezember 2009

Alles für Alle! Für die soziale Revolution!

Aufruf vom sozialrevolutionären & antinationalen Bündnis zur bundesweiten Demo am 30.01.2010 in Frankfurt am Main

Alles für Alle! – Für die soziale Revolution!


Für den 30.01.10 ruft das Protestplenum Frankfurt zu einer bundesweiten Demonstration unter dem Motto „Die Uni gehört allen – Unser Leben in unsere Hände!“ auf. Auch das sozialrevolutionäre & antinationale Krisen-Bündnis Frankfurt ruft zur Beteiligung an der Demonstration auf.

Denn nicht nur im Bildungswesen, an Schulen, Hochschulen und Kitas ergreifen die Menschen in den letzten Jahren die Initiative, gehen auf die Straße oder besetzen Gebäude, um gegen die von ihnen als bedrückend empfundenen Verhältnisse anzukämpfen. Auch Auszubildende, Hartz IV-Empfänger_innen, Arbeiter_innen, Umweltschützer_innen und Migrant_innen kämpfen gegen das Fortbestehen einer Welt, die vor allem Verlierer_innen kennt.
(mehr…)

Führungswechsel im Offenbacher Kreisausländerbeirat

Der bisherige Vorsitzende des Offenbacher Kreisausländerbeirates, Corrado Di Benedetto, wurde durch eine Wahl am 14.12.2009 durch Tuna Firat abgelöst. Ob sich die grundsätzliche Ausrichtung des Kreisausländerbeirates im Bezug auf die Positionierung zur „AG Wohlfahrt“ deshalb ändern wird, ist mehr fraglich. Wir haben dazu eine Pressemitteilung veröffentlicht.
(mehr…)

Theorie und Diskussion statt „Nahkampf und Agitation“

Pressemitteilung des B.A.S.H.

Theorie und Diskussion statt „Nahkampf und Agitation“ – Zur nachträglichen Diffamierung eines antifaschistischen Jugendcamps

Am 01.12.2009 erschien in der Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ ein Artikel über das von uns (Bündnis antifaschistischer Gruppen Hessen) organisierte Jugendantifa-Camp vom 19.08. bis zum 23.08.09 im Vogelsbergkreis/Hessen. Dieser erschien unter dem reißerischen Titel: „Nahkampf und linke Agitation im Zeltlager“ und wurde unter anderem von „Zeit-Online“ übernommen. Durch die Ausführungen des Autors werden Falschmeldungen gestreut und die Teilnehmer_innen und Veranstalter_innen somit diffamiert. Um dieser Kriminalisierung und Falschdarstellung entgegen zu treten wollen wir im Folgenden einige Anschuldigungen richtig stellen.
(mehr…)

Solidarität mit den Uni-BesetzerInnen!

Aufruf des Protestplenums Frankfurt

Hallo liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

da am Mittwoch das von Studierenden besetzte Casino auf Anordnung des Uni Präsidenten Müller-Esterl von der Polizei brutal geräumt wurde, an der Uni weiterhin ein mittelschwerer Ausnahmezustand herrscht (Absperrung des Campus, Schließung von Gebäuden und ständige Polizeipräsenz), die Repressionen weiter zunehmen und der Präsident weiterhin nicht von seiner autoritäten Linie abrückt, rufen wir bundesweit zu Solidemos auf.
(mehr…)