Archiv für März 2010

Gegen Lohnarbeit, Leistungsterror und Konkurrenz!

Sozialrevolutionäre Demo & Party am 30.04.2010

Endlich wird die Arbeit knapp! Kapitalismus abwracken!
Gegen Lohnarbeit, Leistungsterror und Konkurrenz!

Mit dem Beginn der Weltwirtschaftskrise im Herbst 2008 und ihren Auswirkungen, wurden anfänglich auch Fragen nach Alternativen zum Kapitalismus laut. Inzwischen ist dieser Diskussionrs längst beendet und es geht nur noch darum, den Status Quo weltweit und damit auch für die deutsche Wirtschaft wieder herzustellen.

Dabei hat sich an der Situation nichts geändert, es ist nicht irgendeine Krise über uns hereingebrochen, sondern der Kapitalismus ist die Krise! Nicht anders ist ein System zu bewerten, das weltweit Hunger, Ausbeutung, Krieg und regelmäßige Crashs der Wirtschaft hervorbringt. (mehr…)

mission complete: ag wohlfahrt? done.

UPDATE: Artikel Frankfurter Rundschau 22.03.2010

mission complete: ag wohlfahrt? done.

Auswertung der Aktionen und der Initiative gegen Abschiebung & AG Wohlfahrt

Es ist vollbracht: Bereits am zweiten Tag und als erste Amtshandlung in seiner Position als neuer Offenbacher Landrat, gab Oliver Quilling (CDU) der Presse bekannt, dass er die AG Wohlfahrt abschaffen werde. Auch wenn die Entscheidung Quillings, die AG Wohlfahrt aufzulösen, selbstverständlich zu begrüßen ist, sollte deren eigentliche Ursache nicht aus den Augen verloren werden. So störte Quilling an der AG Wohlfahrt hauptsächlich, dass »durch die Arbeit der Ermittler in den zurückliegenden anderthalb Jahren in der Öffentlichkeit ein zunehmend unglücklicher Eindruck entstanden ist«.[1] Es sind also – wie bei einem CDU-Politiker nicht anders zu erwarten – weder die Ermittlungsmethoden, noch die Aufgabe dieser Ermittlungsgruppe gewesen, die ihn dazu veranlassten, die AG Wohlfahrt abzuschaffen, sondern vielmehr der durch uns permanent erzeugte öffentliche Druck und eine damit einhergehende Delegitimierung eines Normalzustands, der zweifelsfrei ohne jene kritische Öffentlichkeit von dem neuen Landrat niemals in Frage gestellt, geschweige denn revidiert worden wäre. Inwieweit unsere Kritik also Einfluss auf Quillings Entschluss hatte und ob die Auflösung der AG Wohlfahrt einen tatsächlichen Erfolg darstellt, ist neben einer erneuten Artikulation unserer Kritik an Staat und Kapital Gegenstand der vorliegenden Auswertung. (mehr…)

Empfehlenswerte Termine

In der nächsten Zeit finden einige unterstützenswerte Termine statt, auf die wir an dieser Stelle aufmerksam machen wollen. (mehr…)

Lovestory? die Linke & die Arbeit

Wochenendseminar am 13./14. März im Klapperfeld

„Diktatur des Proletariats“, „Vergesellschaftung der Produktion“, „Arbeit vs. Kapital“, „Klassenkampf“ – Bezüge, die aus linker Theorie und Praxis heute nicht wegzudenken sind. Kein Wunder bei einer politischen Bewegung, die sich aus gutem Grund als praktische Nachfolgerin der historischen Arbeiterbewegung versteht und deren theoretischer Ursprung im historischen Materialismus zu finden ist, der sich explizit auf gesellschaftliche Reproduktion als Basiskategorie bezieht. (mehr…)

Für eine radikale Säkularisierung der Gesellschaft!

Demo am Weltfrauentag in Ffm

8. März / 17 Uhr / Hauptwache Frankfurt

Gegen jede Geschlechterapartheid! Nieder mit dem iranischen Regime!
Für eine radikale Säkularisierung der Gesellschaft!

» antifateheran.blogsport.de

Am Weltfrauentag demonstrieren Menschen weltweit für die Gleichberechtigung der Geschlechter und gegen sexistische Unterdrückung – und auch wir wollen den 8. März in diesem Sinne nutzen. (mehr…)

AG Wohlfahrt abschaffen? Done.

Die Tageszeitungen titeln „Quilling löst AG Wohlfahrt auf“ und „AG Wohlfahrt ist passé“. Auf einer Pressekonferenz, drei Tage nach unserem antirassistischen Spaziergang, erklärte der neue Landrat Oliver Quilling, er wolle die Ermittlungsgruppe „als eigenständige Abteilung auflösen“. Auch wenn die Begeisterung über diese Entscheidung mit Vorsicht zu genießen ist und sich erst in Zukunft zeigen wird, inwieweit die Auflösung der AG Wohlfahrt eine faktische Verbesserung der Situation der Betroffenen und somit einen realen Erfolg darstellt, wollen wir uns die Freude über diese News nicht nehmen lassen. In der nächsten Zeit wird es an geeigneter Stelle von unserer Seite dazu noch einige Wort im Form einer ausführlichen Auswertung geben.

Frankfurter Rundschau | Frankfurter Neue Presse | Offenbach Post

Rückblick.

Am vergangenen Samstag beteiligten sich bis zu 130 Menschen am antirassistischen Spaziergang in Neu-Isenburg. Auch der neue Landrat, Oliver Quilling, erschien persönlich am Treffpunkt am Bahnhof und erhielt die Möglichkeit, per Megaphon zu den DemonstrantInnen zu sprechen. Quilling kündigte an, die AG Wohlfahrt aufzulösen, betonte im gleichen Atemzug wiederum, wie wichtig die Verfolgung „illegal eingereister Asylbetrüger“ sei und dass es aus diesem Grund auf jeden Fall einen Ersatz für diese Ermittlungsgruppe geben müsse. (mehr…)