Archiv für November 2010

Die Krise heißt (Finanz-)Kapitalismus?

Passend zur Kontroverse um die geplante aber abgesagte Bankenblockade am 18. Oktober 2010 in Frankfurt, an deren Debatte wir uns ebenfalls mit zwei Diskussionspapieren beteiligten (1 | 2), findet am 30.11.2010 im Café KOZ auf dem Campus Bockenheim Ffm eine Diskussionsveranstaltung statt. (mehr…)

Für ein autonomes Zentrum in Neu-Isenburg!

Aufruf zur Demo für ein selbstverwaltetes Kulturzentrum in Neu-Isenburg
20.11.2010 | 17 Uhr | Bahnhof Neu-Isenburg

Für ein autonomes Zentrum in Neu-Isenburg!

Am 20. November findet in Neu-Isenburg ein Stadtspaziergang für ein autonomes Jugend- und Kulturzentrum statt. Ein solches Zentrum könnte die Möglichkeit bieten, sich selbstorganisiert und weitgehend frei von gesellschaftlichen Hierarchien und Ausgrenzungsmechanismen zu organisieren; Parties, Kneipenabende, Diskussionsveranstaltungen und Voträge zu veranstalten und dadurch Raum zur Reflektion und Analyse der gesellschaftlichen Verhältnisse zu schaffen. Wir unterstützen deshalb das Engagement der Initiative »ipunkt« und schließen uns der Forderung nach einem selbstverwalteten »Freiraum« an. (mehr…)