Archiv für Juli 2011

Kurze Stellungnahme zum „Koda-Blog“

Seit kurzer Zeit findet sich im Internet ein Blog unter der Überschrift „Koda“ (angelehnt an das „kommunale Dienstleistungszentrum für Arbeit“). Dort echauffiert sich eine anonyme Person über Hartz-IV und seine/ihre ungeliebte CDU. Das wäre ja schön und gut, wenn am Ende dieses Textes/Aufrufes nicht vermeindlich in unserem Namen dazu aufgerufen würde, Parteibüros der FDP und CDU bzw. Jobcenter zu entglasen/angreifen.

Wenn sich diese Person über Erscheinungen dieses Systems auskotzen möchte und zu Straftaten aufrufen will, so kann Sie es gerne tun, allerdings bitte nicht in unserem Namen!
Daher fordern wir die Betreiber dieses Blogs auf, unseren Namen unter dem Blogeintrag/Aufruf zu löschen und bitten um keine weitere Einbeziehung in irgendwelche Texte der Autorin/des Authors!

Wir distanzieren uns ausdrücklich von diesem Text und wollen hiermit darauf verweisen, dass es auch zukünftig nur unter unserer Inernetseite (http://antifako.bogsport.de) Texte veröffentlicht werden, die auch von uns stammen!

antifa [ko]

PS: Vier verzichten an dieser Stelle auf Nennung der URL des „Koda-Blogs“. Wer möchte kann den Blog selbst im Internet suchen! Wir verbitten uns, auch noch Werbung für diese Seite zu machen.