[Frankfurter Rundschau, 17.01.2011]

Antifa demonstriert gegen NPD-Funktionär

Offenbach. Von einer „antifaschistischen Spontandemonstration“ am Samstag gegen 15 Uhr auf dem Odenwaldring und im Stadtteil Lauterborn berichtet die Antifa Kreis Offenbach. Nach ihren Angaben zogen rund 40 Menschen mit Transparenten vor das Haus des NPD-Funktionärs Frank Marschner, um dort mit Reden und Flugblättern auf dessen „rechtsradikales Treiben“ aufmerksam zu machen und zu einer angemeldeten Demonstration am 22. Januar um 15 Uhr auf dem Marktplatz in Offenbach aufzurufen. Ein Polizeisprecher bestätigte, dass Zeugen die nicht angemeldete Demo beobachtet hätten, sprach aber von 20 Beteiligten.